Tobias Tkaczick

Position: Lektor/in
Forschungsbereich: Wirtschafts- und Sozialgeographie
Raum: GW2 B1141
Telefon: 0421-218 67411
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Sprechstunde

Donnerstag, 10 - 11 Uhr sowie nach Vereinbarung (außer mittwochs, da bleibt mein Büro geschlossen)
Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit: Donnerstag, der 2. September, 23. September und 14. Oktober 2021.
Die Sprechstunde findet derzeit von 10 - 10.30 Uhr als Präsenzsprechstunde in meinem Büro und von 10.30 - 11 Uhr als Zoomkonferenz statt. Den entsprechenden Link zur Teilnahme finden Sie in meinem Stud.IP-Profil. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nutzen Sie die Sprechstunden, wenn Sie direkte Antworten wünschen. E-Mail-Anfragen werden möglichst umgehend, aber nur bei freier Zeit und innerhalb der normalen Arbeitszeit (nicht mittwochs!) beantwortet.


Vita

Tobias Tkaczick (geb. 1974, verheiratet, zwei Kinder), Studium der Geographie an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit den Nebenfächern Sozioökonomische Probleme der Entwicklungsländer (VWL), Angewandte Informatik und Öffentliches Recht. 2005 Diplom im Rahmen eines BMBF-geförderten Forschungsprojekts zum Thema „Sozioökonomische Auswirkungen einer verbesserten Trinkwasserversorgung auf die lokale Bevölkerung im Gunung Sewu, Indonesien“. 2006-09 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit den Lehrschwerpunkten Geographische Informationssysteme und Fernerkundung sowie dem Forschungsschwerpunkt Integriertes Wasserressourcen Management (IWRM) in Indonesien. Seit 2009 Hochschullektor an der Universität Bremen im Bereich Methoden der Geographie.


Lehrveranstaltungen

Regelmäßig stattfindende Lehrveranstaltungen im Wintersemester: Kartographie und GIS, Geographische Informationssysteme 2.

Regelmäßig stattfindende Lehrveranstaltungen im Sommersemester: Geographische Informationssysteme 1, Einführung in die Fernerkundung, Arbeiten mit Amtlichen Statistiken, GIS-Anwendungen

 
[ Zurück ]