Studieren im Ausland

Wir empfehlen den Studierenden, ihre Sprachkompetenzen weiterzuentwickeln und ein Auslandsstudium oder ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Solche Studienabschnitte im Ausland können gefördert werden. Die Dauer eines Auslandsaufenthaltes soll in der Regel ein oder zwei Semester betragen und kann ab dem dritten Semester durchgeführt werden. Das Institut für Geographie unterhält Partnerschaften mit Universitäten in fast allen europäischen Ländern. Studierende der Geographie bewerben sich auch regelmäßig erfolgreich um die fachbereichs- und uniweiten Austauschplätze in den USA, Kanada, Russland, Israel, Kolumbien, Taiwan, Südkorea, Indien, Brasilien, Kanada und Mexiko.