Modulhandbuch/ Struktur des Studiengangs

Download des Modulhandbuchs durch Klicken auf die Modulübersicht oder hier.





1. Semester - Einführungsphase

Die Einführungsphase trägt den unterschiedlichen Vorkenntnissen der Studierenden Rechnung und bietet grundlegende Lehrveranstaltungen an, vor allem in Form von Vorlesungen und Seminaren im konsekutiven Wahlpflichtbereich (Consecutive Core Subjects) für die Fachgebiete Klimatologie, Limnogeologie, Ur- und Frühgeschichte, Umweltphysik, Geowissenschaften sowie Vegetationsgeschichte und Archäobotanik. Weiterhin wird in die aktuelle Forschungsliteratur eingeführt und der Umgang mit Präsentationstechniken eingeübt.


2. Semester - Vertiefungsphase

In der Vertiefungsphase werden die "Consecutive Core Subjects" fortgesetzt, untereinander verzahnt und durch forschungsorientierte Praxisphasen gefestigt, unter anderem im Rahmen von Gelände- und Laborübungen. Außerdem werden computerbasierte Analysen und Visualisierungen von punktuellen und räumlichen Daten und Prozessen vermittelt.


3. Semester - Individualisierungsphase

Die Individualisierungsphase sieht Projektarbeit (Research Process II) sowie ergänzende Module aus dem ergänzenden Wahlpflichtbereich (Additional Core Subjects) vor. Diese bestehen aus speziellen Vorlesungen, Übungen und Exkursionen aus den Themenbereichen Marine Umweltarchive, Regionale Umweltgeschichte und Bodenkunde. Sie können diese Module auch mit einem fakultativen Berufspraktikum und/oder einem optionalen Auslandsstudium kombinieren. Daraus ergibt sich ein vertiefter Einblick in die Forschungspraxis zur Umwelt- und Klimarekonstruktion. Intensive Beratung durch die Lehrenden stellt sicher, dass sich das Projektmodul, das Berufspraktikum und die abschließende Masterarbeit sinnvoll aufeinander beziehen. In dieser Individualisierungsphase wirken sich Ihre Lehrkontakte mit den Wissenschaftlern der regionalen Forschungsinstitute positiv aus und führen zu einem intensiven Forschungserlebnis. Durch die umfangreichen Wahl- und Vertiefungsmöglichkeiten können Sie ein individuelles Wissensprofil erarbeiten, das den Wünschen und Vorstellungen für den weiteren beruflichen Werdegang bestmöglich entspricht.


4. Semester - Abschlussphase

In der Abschlussphase verfassen Sie Ihre Masterarbeit. Im Erfolgsfall wird der akademische Titel „Master of Science“ (M. Sc.) verliehen.




Einführung in das M.Sc. Studienprogramm sowie das Modulhandbuch als pdf-Downloads